CE/DE + BKF-Ausbilderfortbildung

Entsprechend müssen die Ausbilder von Berufskraftfahrern jetzt alle vier Jahre an einer mindestens dreitägigen Schulung im Ausmaß von wenigstens 24 Stunden teilnehmen. Die Vierjahresfrist startet mit Aufnahme der Ausbildungstätigkeit. Wurde mit der Ausbildungstätigkeit bereits vor dem 22. Dezember 2016 begonnen, ist die erste Weiterbildungsmaßnahme also bis 21. Dezember 2020 nachzuweisen.